Kvarner

kvarner  

Kvarner ist Natur pur an der Küste, auf den Inseln und auch im Gebirge

Kvarner  ist eine Region mit mythischen Inseln des Absyrtos und unvergesslichen Promenaden in Opatija, Crikvenica, Vinodol und Rijeka und liegt zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem kroatischen Küstenland Dalmatien im Osten.

Außer dass die Kvarner Region als gefeierter Eliteurlaubsort der Österreich-Ungarischen Monarchie bekannt ist, wuchs hier auch die Küstenmetropole und Hafenstadt Rijeka heran, welche auch zur wichtigsten Stadt der Kvarner Bucht wurde.

 Die Kvarner-Inseln sind hingegen etwas ganz anderes. Diese wurden nach Medeias, dem Bruder Absyrtos benannt. Bewohnte Inseln der Kvarner-Bucht sind Krk, Pag, Cres, Lošinj, Rab, Sisak, Unije, Ilovik Male und Vele Srakane. Dazu besitzen die Inseln Krk, Cres und Lošinj noch ein reiches antikes und mittelalterliches Erbe.

Wenn Sie aber möchten, können Sie die sonnige und gut besuchte Riviera nach nur zehn Kilometern verlassen und in die asketische Ruhe und Frische des Gebirges eintauschen. Erkunden Sie den Kvarner zusammen mit Gorski Kotar, zwei so unterschiedlichen Regionen, die aber ganz nah beieinander liegen.

Allgemeine Informationen zum Kvarner

Einwohner: 305.505 (Volkszählung 2011)

Bezirke: Opatija, Crikvenica, Novi Vinodolski, Rijeka

Inseln: Inseln Krk, Cres, Lošinj und Rab sowwie noch andere Inseln

Nationalpark: Risnjak